. .
German
 | 
English
Wissenswertes
ZWP Ingenieur-AG
Planung und Objektüberwachung für Technische
Gebäudeausrüstung, Gebäudemanagement und Umweltschutz

Einkaufszentren

Neubau Karstadt-Filiale, Boulevard Berlin


Projektdaten

Auftraggeber: Multi Development, Duisburg

Architekt: Ausführungsplanung: Aukett + Heese GmbH, Berlin

Kosten TGA netto €: 16.435.000,00

Leistungszeit: 2008 bis 2009

Leistung: Planung und Objektüberwachung (LP 5 bis 8), Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Kältetechnik, Raumlufttechnik, Elektrotechnik, Fördertechnik, Feuerlöschtechnik, Gebäudeleittechnik, Gebäudeautomation


Die Multi Veste Berlin GmbH beabsichtigt das Projekt „Boulevard Berlin“ auf den Liegenschaften Berlin-Steglitz, Schlossstrasse 7-10 und Schlossstrasse 11-15 als ein innerstädtisches Einkaufszentrum zu entwickeln. Es ist vorgesehen die beiden Warenhäuser gemeinsam mit der dazwischen liegenden Treitschkestraße zu einem Einkaufszentrum zusammenzuführen. Das derzeitige Konzept sieht eine vollflächige Bebauung der gesamten Grundstücke vor. Die Realisierung des Projektes ist in zwei Phasen bzw. drei Bauabschnitten vorgesehen.

Im Rahmen des ersten Bauabschnittes erfolgte die Sanierung und Aufstockung des bestehenden Karstadt-Warenhauses. In dem zweiten und dritten Bauabschnitt (Phase 2) wird der Abriss des Wertheimgebäudes und die Neuerrichtung des gesamten Einkaufszentrums erfolgen.

Auf den Ebenen Basement E –1 bis E +2 wurden ausschließlich Verkaufsflächen und deren Neben- und Verkehrsflächen geplant. In den darauf folgenden Ebenen 3.1 und 3.2 wurde das Projekt mit Ausnahme der Glasdächer nahezu gesamt mit Parkflächen überbaut. Insgesamt stehen heute ca. 1200 Stellplätze zur Verfügung, die auf diese Art optimal und komfortabel an die Verkaufsflächen angebunden sind. Die Technikflächen liegen innerhalb der Kubatur des Gebäudekonzeptes.


Fotos: © Solveig Böhl (ZWP Ingenieur-AG)


Klicken Sie hier, um diese Seite zu drucken.Seite drucken