. .
German
 | 
English
Wissenswertes

Technische Daten:

  • BGF: 5.200 m²
  • Wärmebedarf: 820 kW
  • Kältebedarf: 580 kW
  • Luftmenge: 52.000 m³/h
ZWP Ingenieur-AG
Planung und Objektüberwachung für Technische
Gebäudeausrüstung, Gebäudemanagement und Umweltschutz

Labor- und Institutsbau

Physiologisches Institut, Universität Freiburg


Projektdaten

Auftraggeber: Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Universitätsbauamt Freiburg

Architekt: Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Universitätsbauamt Freiburg

Kosten TGA netto €: 2.930.000,00

Leistungszeit: 2007 bis 2012

Leistung: Planung und Objektüberwachung, Sanitär-, Heizungs-, Kälte- und Raumlufttechnik, technische Gasversorgung, Gebäudeautomation


Das Physiologische Institut der Universität Freiburg ist in einem der ersten Nachkriegslaborbauten aus dem Jahr 1956 untergebracht. Nach fast 50jähriger Nutzungsdauer war das Haus in haustechnischer und baulicher Hinsicht stark sanierungsbedürftig. Im Physiologischen Institut findet überwiegend Labornutzung statt. Die physiologische Grundlagenforschung hat sich zu einer mikroskopisch-zellulären Forschung entwickelt, in der mit hohem technischem Aufwand die molekularen Grundlagen der Funktion von Zellen und Zellverbänden untersucht werden. Deshalb wurden beispielsweise die Labore in S1- und S2-Qualität ausgebildet. Der Betrieb von Kernspinresonanzspektroskopie und Massenspektrometer erfordert Raumtemperaturen von 17-25°C mit einer Genauigkeit von +/- 1°K. Die notwendigen Büroflächen sind den Laboren direkt zugeordnet. Außerdem gibt es im Untergeschoss Flächen für die Präsenztierhaltung. Entsprechend den Forschungsschwerpunkten sind in den Laboren unterschiedliche Raumluftkonditionen gefordert. Deshalb wurde eine separate Klimaanlage für die Tierhaltung vorgesehen und die Labore erhielten eine Einzelregelung.Durch die zu erwartenden langen Laufzeiten der Lüftungs- und Klimaanlagen planten wir eine wirtschaftliche Wärmerückgewinnung und adiabate Rückluftkühlung.


Fotos: © Miguel Babo



Klicken Sie hier, um diese Seite zu drucken.Seite drucken