. .
German
 | 
Wissenswertes
ZWP Ingenieur-AG
Planung und Objektüberwachung für Technische
Gebäudeausrüstung, Gebäudemanagement und Umweltschutz

Schule und Bildung

Neubau Bibliothek Folkwang-Hochschule Essen


Projektdaten

Auftraggeber: Folkwang Hochschule

Projektsteuerung: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW NL Duisburg, Außenstelle Kleve

 Architekt: Max Dudler Architekten, Berlin

Kosten TGA netto €: 930.000,00

Leistungszeit: 2007 bis 2008

Leistung: Planung und Objektüberwachung, Sanitär-, Heizungs-, Raumluft-, Kältetechnik, Elektro-, Nachrichtentechnik, Fördertechnik, Gebäudeleittechnik, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Außenentwässerung, Grundleitungen, Löschanlagen, Thermische Simulation


Am Standort der Folkwang Hochschule in Essen-Werden entsteht mit dem Bibliotheksneubau die zentrale Musikbibliothek des Ruhrgebietes und ein zentraler Ort für wissenschaftliche Arbeiten. Die erforderliche Heizleistung des Gebäudes und die der Lüftungsanlagen werden von der Kesselanlage des Bestandes bereitgestellt.

Im öffentlichen Bibliotheksbereich ist durch die geringe Raumhöhe keine Verteilung der Zuluft unter der Decke möglich. Deshalb werden Aluminiumrohrleitungen mit einem Außendurchmesser von circa 10 cm in die Betondecke eingelegt. In diese wird die Zuluft mit einer Untertemperatur von bis zu 8 K (mindestens mit 12°Ceslsius unter der Austrittstemperatur) in die betonverlegten Rohre eingebracht. Die Untertemperatur wird durch die in der Decke gespeicherte Wärmeenergie abgebaut, so dass die Luft mit einer angepassten Untertemperatur zum Luftauslass gelangt. Mit dem System wird das Potential kühler Luft und freier Kühlung weitgehend erschlossen, indem die Betondecke als Speicher- und Flächenkühlelement verwendet wird.


3D-Grafiken: © Max Dudler Architekten



Klicken Sie hier, um diese Seite zu drucken.Seite drucken