. .
German
 | 
English
Wissenswertes

Technische Fakten:

  • Energieeinsparung bis zu 75% durch integrierte Lichtregelung
  • BGF 2.596m²
ZWP Ingenieur-AG
Planung und Objektüberwachung für Technische
Gebäudeausrüstung, Gebäudemanagement und Umweltschutz

Schule und Bildung

Freie Alternativschule Dresden e. V.


Projektdaten

Auftraggeber: Freie Alternativschule Dresden e. V.

Architekt: deusch von olberg schneider (dvos) Architekten, Dresden

Kosten TGA netto €: 680.030,00

Leistungszeit: 2009 bis 2012

Leistung: Planung und Objektüberwachung, Sanitär-, Heizungs-, Kälte- und Raumlufttechnik, Elektro- und Nachrichtentechnik, Aufzug, Lichttechnik


Der Verein Freie Alternativschule Dresden e. V. plante den Umbau und die Sanierungsarbeiten zu einer Grund- und Mittelschule mit Hort. Das Haus diente zuvor als Schulungsgebäude für Erwachsene. Das Gebäude wird nach dem Umbau 180 Schüler und 18 Beschäftigte aufnehmen. Das auf dem Grundstück befindliche Nebengebäude bleibt in seiner jetzigen Struktur erhalten. Es wird in Zukunft für Theaterproben, Lager und freien Aufenthalt genutzt. Im Rahmen der Umbaumaßnahmen im Schulgebäude wurde im Erdgeschoss ein Speise-Mehrzwecksraum mit ca. 187 m² geplant. Im Jahr 2009 erhielt die ZWP Ingenieur-AG vom Verein Freie Alternativschule Dresden e. V. den Auftrag, den Umbau und die Sanierungsarbeiten für die Grund- und Mittelschule auszuführen. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf eine gute und effiziente Allgemeinbeleuchtung der Klassenzimmer gelegt. In den Klassenräumen, Lehreraufenthalts-räumen, Fachkabinetten, Schulbibliothek, Büroräumen und Vorbereitungsräumen ist eine tageslichtabhängige Beleuchtung realisiert. Diese Räume sind mit Leuchtstofflampen und integrierter Lichtregelung ausgestattet. Damit ist eine Energieeinsparung von bis zu 75% möglich. Weiterhin erhöht sich die Lampenlebensdauer zur Senkung der Wartungskosten (abhängig vom Schaltzyklus und jährlicher Nutzungsdauer). Die Leuchten werden je nach Bauart als Mutter- bzw. Tochterleuchten ausgestattet, wobei über die Mutterleuchte mehrere Tochterleuchten angesteuert werden. Das Lichtregelsystem kombiniert eine tageslichtabhängige und bewegungsaktivierte Regelung und Schaltung. Die Lichtsteuerung funktioniert im Automatikbetrieb vollkommen autark, ohne eine manuelle Schalthandlung vornehmen zu müssen. Unabhängig davon kann das Licht über einen Taster gedimmt und geschaltet werden.


Fotos: ©  FOTOGRAFISCH  Juliane Mostertz & Sven Claus


Klicken Sie hier, um diese Seite zu drucken.Seite drucken