. .
 | 
English
Worth knowing

weitere Zusammenarbeit mit

LEPEL & LEPEL, Architektur, Innenarchitektur, Köln

CMP, RWTH Aachen

Ernst Flatow Haus, Köln

FH Wismar

ZWP Ingenieur-AG
Planning and monitoring in the areas of building services and
facility-related environmental protection; facility management

Clinics | Care facilities

Kinderheilkunde der Universität Köln


Projektdaten

Auftraggeber: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Köln

Architekt: LEPEL & LEPEL, Architektur, Innenarchitektur, Köln

Kosten TGA netto €: 7.850.000,00

Leistungszeit: 2002 bis 2004

Leistung: Planung, Sanitär-, Sprinkler-, Heizungs-, Kälte- und Raumlufttechnik, Elektro- und Nachrichtentechnik, Fördertechnik, Medizintechnik, Medien- und Labortechnik, Gebäudeautomation


Die Kinderklinik der Universität zu Köln wird durch einen kindgerechten Neubau ergänzt. Auf 10.200 m² BGF umfasst der Neubau die Bereiche: Intensivstation mit 11 Betten, Pflegestationen mit 46 Betten, Notfallaufnahme, Diagnostik, Röntgen, Labor, Dialyse sowie weitere Behandlungsbereiche und ein sozialpediatrisches Zentrum.
Die kinderklinischen Anforderungen: Mutter- Kind- Zimmer mit Notliegen, Wärmebettchen und Wärmelampen, höhenverstellbare Sanitäreinrichtung, Videoüberwachung zum Schutz vor Kindesentführung, Monitoring System. Zur Besonderheit zählt die Bauteilaktivierung zur Grundtemperierung der Pflegestationen sowie die Allgemeine Warentransportanlage (AWT) zur Ver- und Entsorgung der Stationen mit Verbrauchsmaterial und Essen.


Fotos: © Lepel & Lepel


Click here to print this site.Print page