. .
 | 
English
Worth knowing

Technische Fakten:

  • 18 Erdsonden
  • elektrische Wärmepumpe zur Beheizung und Kühlung
  • BGF 9.172m²
ZWP Ingenieur-AG
Planning and monitoring in the areas of building services and
facility-related environmental protection; facility management

Clinics | Care facilities

LVR-Klinikum Essen, Errichtung einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie


Projektdaten

Auftraggeber: Landschaftsverband Rheinland

Architekt: Architekten Rauh Damm Stiller Partner Planungsgesellschaft mbH, Hattingen

Kosten TGA netto €: 4.192.675,00

Leistungszeit: 2009 bis 2011

Leistung: Planung und Objektüberwachung, Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Raumlufttechnik, Kältetechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Fördertechnik, Gebäudeautomation, Außenentwässerung, Lüftungssimulation


Auf dem Gelände des LVR-Klinikums in Essen entstand im Jahr 2013 für den Fachbereich Kinder- und Jugendpsychatrie ein Neubau in Passivenergiehausbauweise. Die dreigeschossigen Stations- und Therapiegebäude wurden in Modulbauweise aufgebaut. Mit einer leistungsfähigen Wärmerückgewinnung der Lüftung und der thermischen Solaranlage zur Warmwasserbereitung sowie einer Geothermiewärmepumpe ist die Minimierung des Primärenergieverbrauchs sichergestellt. Ergänzend zur Wärmebereitstellung wurde ein Gasbrennwertkessel installiert. Die Trinkwarmwasserbereitung erfolgt im Durchflussverfahren mit einem Spitzenlasttrinkwarmwasserspeicher. Die Bereitstellung der dazu notwendigen Leistung erfolgt durch einen heizungsseitigen Wärmespeicher, welcher auch der Speicherung der solaren Energie dient. Die durch die Modulbauweise geringe Speichermasse des Gebäudes erforderte zusätzliche Maßnahmen. So wurde z.B. eine direkte Kühlung der Fußbodenflächen durch die Nutzung von Bohrpfählen vorgesehen. Eine Wärmepumpe stellt ergänzend die indirekte Kühlung sicher. Das Gebäude erhielt ein EIB/KNX-Gebäudebussystem, mit dem wichtige Funktionen, wie z.B. Lichttechnik, intelligent gesteuert werden können.


Fotos 1+2: © RDS Partner Architekten BDA | Fotos: © Solveig Böhl (ZWP Ingenieur-AG)


Click here to print this site.Print page