. .
 | 
English
Worth knowing
ZWP Ingenieur-AG
Planning and monitoring in the areas of building services and
facility-related environmental protection; facility management

Laboratories and institutes

Neubau Kilolabor J 65, Biberach


Projektdaten

Auftraggeber: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Biberach

Architekt: Heene + Pröbst GmbH, Ludwigshafen/Rhein

Kosten TGA netto €: 6.500.000,00

Leistungszeit: 2005 bis 2008

Leistung: Planung und Objektüberwachung, Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Raumlufttechnik, Feuerlöschtechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Fördertechnik, Medientechnik, MSR-Technik, Kranbahn, Strömungssimulation


Auf dem Betriebsareal der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG in Biberach wird ein Neubau für die ACE Abteilung chemische Entwicklung errichtet. Der Neubau hat circa 7.500 Quadratmeter und besteht aus einem Untergeschoss mit der zentralen Technik und aus drei aufgehenden Geschossen mit Labor-, Reaktor- und Büroräumen. Der Reaktorbereich ist ein Ex-Bereich mit circa 700 Quadratmeter. Einen Teil der Räume müssen nach den Ex-Schutzrichtlinien (ATEX) sowie nach den GMP-Richtlinien gebaut werden. Für eine spätere flexible Nutzung des Gebäudes wurde die Technik entsprechend den Erfordernissen ausgewählt.


Fotos: © Boehringer



Click here to print this site.Print page