. .
 | 
English
Worth knowing
ZWP Ingenieur-AG
Planning and monitoring in the areas of building services and
facility-related environmental protection; facility management

Modifications of existing buildings

Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin


Projektdaten

Auftraggeber: IKB Immobilien-Management GmbH, Düsseldorf

Architekt: NGP Nething Generalplaner, Neu-Ulm

Kosten TGA netto €: 3.800.000,00

Leistungszeit: 2004 bis 2005

Leistung:  Objektüberwachung, Sanitär- und Heizungstechnik, Raumlufttechnik, Elektro- und Nachrichtentechnik, Fördertechnik


Das historische Gebäude wurde in enger Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde im Rahmen der Revitalisierung seiner ursprünglichen und neuen Nutzung als Büro- und Schulungszentrum mit einem Hörsaal mit 500 Sitzplätzen zugeführt und um ein 5. Geschoss erweitert. Die technische Gebäudeinstallation wurde komplett erneuert und entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Sie ist gekennzeichnet durch eine Lüftungsanlage mit Quellluftauslässen für eine zugluftfreie Belüftung sowie einer unterstützenden Kühldecke. Die Abluft wird im Foyer über Schlitzschienen und im Bereich der Seminarräume über Abluftlampen geführt.


Click here to print this site.Print page