. .
 | 
English
Worth knowing
ZWP Ingenieur-AG
Planning and monitoring in the areas of building services and
facility-related environmental protection; facility management

Museums | Culture

Gemeindezentrum Maximilian Kolbe, Stuttgart


Projektdaten

Auftraggeber: Katholisches Stadtdekanat, Stuttgart

Architekt: Günter Hermann Architekten, Stuttgart

Kosten TGA netto €: 252.000,00

Leistungszeit:  2011 bis 2012

Leistung: Planung und Objektüberwachung (LP 7-8), Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Raumlufttechnik, Gebäudeleittechnik, Mess-, Steuer- und Regeltechnik


Im Jahr 1972 wurde der Gebäudekomplex für das Gemeindezentrum Maximilian Kolbe in Stuttgart-Vahingen erbaut. Das Ensemble liegt in einer ruhigen Wohngegend, nahe des Universitätsgeländes und setzt sich aus einem Gemeindebereich, dem Pfarr- bzw. Wohnhaus und einem Kindergarten zusammen. Die Erschließung der Nutzungsbereiche war vor der Sanierung dezentral organisiert und entsprach nicht mehr den aktuellen energetischen Anforderungen. Die ZWP Ingenieur-AG plante deshalb zwischen 2011 und 2013 für den dreigeschossigen Gemeindebereich und das Pfarrhaus die technischen Anlagen auf dem Stand heutiger energieeffizienter Anforderungen und führte die Objektüberwachung durch. Für das Gemeindezentrum, in welchem Kirche, Pfarrbüro, Gemeinderäume und der Kindergarten integriert sind, wurde eine zusätzliche Heizzentrale vorgesehen. Die Warmwasserbereitung erfolgt dezentral mit Hilfe von elektrischen Durchlauferhitzern. Die Technikzentrale des Pfarrhauses wurde für deren Nutzung umgebaut. Auf dem Flachdach wurden Sonnenkollektorflächen zur Unterstützung der Warmwasserbereitung aufgestellt. In beiden Zentralen wurde die Versorgung von Öl auf Gas umgestellt. Für die Heizung steht ein Gas-Brennwertkessel zur Verfügung.


Fotos: © Solveig Böhl (ZWP Ingenieur-AG)


Click here to print this site.Print page