MesseCity, Köln

Auftraggeber: MesseCity Köln (Joint-Venture: ECE Projektmanagement GmbH & Co., Hamburg + Strabag Real estate GmbH, Köln)

Architekt: ARGE Astoc GmbH & Co. KG, Köln + HPP Hentrich-Petschnigg + Partner GmbH & Co. KG, Köln

Leistungszeit: ab 2015

Leistung: Planung, Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Raumlufttechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Fördertechnik, Feuerlöschtechnik, Gebäudeautomation

Vorzertifizierung: DGNB Gold

Die Beleuchtung der Bürobereiche ist mit Stehleuchten geplant. Die Leuchten lassen sich entsprechend dem Tageslichteintrag und Anwesenheit steuern. So wird das Tageslicht sinnvoll genutzt und Co2 gespart. Die Planung von Stehleuchten ermöglicht einen flexible und effiziente Büroplanung. Eine zusätzliche Wandbeleuchtung mit Einbaudownlights untermalt die Architektur.

Die Besprechungsräume wurden mit Pendelleuchten geplant und lassen sich ebenfalls entsprechend dem Tageslichteintrag und Anwesenheit steuern. Entsprechend ihrer Funktion wurden die Bereiche Teeküche, die Verkehrswege und das Atrium mit Einbaudownlights eine Grundausleuchtung geplant. In Zusammenarbeit mit dem Bauherrn wurden die Bereiche mit dekorativen Leuchten gestaltet.

weitere Informationen zum Projekt MesseCity Köln

Visualisierungen: © HH-Vision, Köln / Frankfurt am Main