. .
German
 | 
Wissenswertes
ZWP Ingenieur-AG
Planung und Objektüberwachung für Technische
Gebäudeausrüstung, Gebäudemanagement und Umweltschutz

Simulation

Anlagensimulation


Auf dem Modell der Gebäudesimulation aufbauend, sind neben den Betrachtungen zum thermischen Verhalten des Gebäudes auch Analysen der Anlagentechnik möglich. Hierzu wird die konzipierte Anlagentechnik, d.h. die technischen Komponenten und deren anlagentechnische Verknüpfung im Computer mittels geeigneter Modelle abgebildet. So erlaubt uns das Werkzeug der Anlagensimulation Untersuchungen und Optimierungen beispielsweise zu:

  • Temperaturbeinflussung des Untergrundes durch Erdwärmesonden und Energiepfähle
  • Dimensionierung von langfristig stabilen großen Geothermieanlagen
  • Dimensionierung der eingesetzten Anlagentechik
  • Unterschiedlichen Raumkonditionierungskonzepten im Hinblick auf Energiebedarf
  • Varianten der Regelstrategien

Die Ergebnisse der Anlagensimulation ermöglichen uns frühestmöglich im Planungsprozeß, die Anlagentechnik auf ein wirtschaftliches Optimum zu minimieren, die zu erwartenden Verbrauchskosten exakt zu kalkulieren und somit eine fundierte Entscheidungsbasis für den Bauherrn zu liefern.


Beispiel einer Lüftungssimulation am Projekt LVR-Klinikum, Essen

Get Adobe Flash player

zum Vergrößern bitte auf das Sybmol rechts klicken


Klicken Sie hier, um diese Seite zu drucken.Seite drucken