News

Baustart für „WAL“ an der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Projekte Termine

Auf fast 8.000 Quadratmetern Nutzfläche entsteht derzeit das Projekt „WAL“ – Wedding Advanced Laboratories, eines der modernsten Laborgebäude in Berlin. Das Projekt ist Teil des „Investitionspakts Wissenschaftsbauten“ und wird zukünftig 46 Labore, 32 Büros und 6 Seminarräume beinhalten für die Studiengänge Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie, Pharma- und Chemietechnik sowie Bioverfahrenstechnik der Hochschule. Der Baubeginn ist erfolgt, die Fertigstellung ist für 2024 geplant. Das „WAL“ ergänzt den Campus Wedding der Beuth Hochschule und wird modernsten Standard sowie erstklassige Studien- und Arbeitsbedingungen für Studierende, Lehrende und Mitarbeiter der Hochschule bieten. Die ZWP Ingenieur- AG ist für die Planung und Ausführung der technischen Gebäudeausrüstung verantwortlich. Bei allen Planungen standen Aspekte der Umwelt und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Unter anderem ist auf dem Dach des Gebäudes eine Photovoltaikanlage mit einer Fläche von 220 Quadratmetern vorgesehen. So können jährlich 30 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

Foto: © ZWP Ingenieur-AG