News

Richtfest für das Zentrum für Metabolisch-Immunologische Erkrankungen und Therapietechnologien Sachsen (MITS)

Projekte

Mitte Oktober wurde das Richtfest für den Neubau „Zentrum für Metabolisch-Immunologische Erkrankungen und Therapietechnologien Sachsen“ (MITS) im Zuge der Rohbaufertigstellung des 2. Bauabschnitts coronabedingt nachgeholt. Die ZWP Ingenieur-AG unterstützt den Auftraggeber, das Universitätsklinikum Carl-Gustav-Carus an der TU Dresden, AöR des Freistaates Sachsen, bei der Planung und Ausführung der technischen Gebäudeausrüstung.

Im MITS, das bis Ende 2022 fertiggestellt werden soll, werden zukünftig neuartige Therapietechnologien zur Bekämpfung von Metabolisch-Immunologischen Erkrankungen entwickelt. Dafür wird ein Forschungsgebäude benötigt, in dem unterschiedliche Fachdisziplinen zusammenarbeiten können. Besonders herausfordernd an dem Bauvorhaben ist die notwendige Verbindung des bestehenden Experimentellen Zentrums im MTZ, mit einer im MITS geplanten Tierhaltung. Die für den Betrieb dieser beiden Bereiche erforderliche Spülküche wird in die Fuge zwischen MTZ und MITS platziert, um so Synergien zu schaffen.

Visualisierung: © wörner traxler richter planungsgesellschaft mbh