News

2. Preis für den Wettbewerb „Neubau Bundesministerium der Finanzen (BMF), Postblockareal Berlin“

Wettbewerbe

Der Entwurf zum „Neubau Bundesministerium der Finanzen (BMF), Postblockareal Berlin“ von Thomas Müller Ivan Reimann Gesellschaft von Architekten (Berlin) ist mit dem zweiten Preis prämiert worden. Gemeinsam mit den Architekten, den Tragwerksplanern der GSE Ingenieur – Gesellschaft mbH (Saar) sowie von Enseleit und Partner (Berlin) und den Landschaftsarchitekten von Vogt Landschaft GmbH (Berlin) freuen wir uns über diese Auszeichnung.

Der Entwurf, der sich auf dem Postblockareal in Berlin-Mitte befindet, berücksichtigt neben den verschiedenen Fachabteilungen des Bundesministeriums der Finanzen auch die Bundesfinanzakademie mit Wohneinheiten, ein Konferenzzentrum sowie eine Großkantine. Das moderne Verwaltungsgebäude wurde zudem nach dem Energieeffizienzstandard Bund 40 (EGB 40) geplant. Damit sind die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung erfüllt. Die ZWP Ingenieur-AG hat die Architekten im Wettbewerbsverfahren im Hinblick auf die technische Gebäudeausrüstung und das Energiekonzept unterstützt.

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten: bis zum 19. Dezember 2021 im Kronprinzenpalais, Unter den Linden 3, 10117 Berlin.

Visualisierung: © Atelier Brunecky, Zürich