News

BIM2SIM: Thermische Simulation

Unternehmen

In unserem sechsten Beispiel aus der Reihe „BIM2SIM“ zeigen wir als Fortsetzung den Weg vom Simulationsmodell zum Ergebnis. Mittels einer thermischen Simulation können eine Vielzahl an Parametern berechnet und ausgewertet werden. Je nach Anforderung aus der beauftragten Fragestellung können die verschiedensten Auswertungen gemacht werden. Das Beispiel zeigt visuelle Darstellungen für verschiedene Parameter. Im Post-Processing kann sowohl die solare Einstrahlung auf die Fassade ausgewertet werden, als auch der Bedarf an spezifischer Kühlenergie in den Räumen. Eine direkte Gegenüberstellung der ermittelten Raumlufttemperaturen ist ebenfalls möglich, genauso wie das Aufzeigen der Gebäudebeschattung in Stundenschritten. Die Darstellungen können zudem Werte einzelner Stunden darstellen, oder tage-, wochen-, monatsweise aufsummiert sein. Je nachdem, was die Be- und Auswertung erforderlich macht.

Einen Überblick über unsere Leistungen im Bereich „Simulation“ gibt es hier.

Visualisierung: © ZWP Ingenieur-AG