News

Grundsteinlegung für das neue Laborgebäude WAL (Wedding Advanced Laboratories) der Beuth Hochschule

Projekte

Das neue Laborgebäude WAL (Wedding Advanced Laboratories) auf dem Campus der Beuth Hochschule für Technik nimmt erste Formen an! Auf dem hochmodernen Campus werden sich zukünftig die Labore von Biotechnologie, Lebensmittel-, Pharma-, Chemie- sowie Verfahrenstechnik verteilen. Die endgültige Fertigstellung des fünfgeschossigen Laborgebäudes mit einer Bruttogrundfläche von rund 15.000 Quadratmetern ist in drei Jahren geplant. Begleiten Sie die digitale Grundsteinlegung mit dem beiliegenden Video. Die Zeitkapsel reichen sich virtuell der Berliner Bürgermeister Müller, die Senatsbaudirektorin Frau Regula Lüscher, der Architekt Prof. Ivan Reimann von Thomas Müller Ivan Reimann Architekten, der 1. Vizepräsident der Hochschule Prof. Kai Kummert, Herr Frank Honeck vom Produktionslabor. Die Zeitkapsel für die Nachwelt versenkte Mitte März Prof. Dr. Werner Ullmann, Präsident der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Weitere Informationen zum Projekt.

Video: © Beuth Hochschule für Technik Berlin | Kamera & Schnitt: The Kelric View