AGROLAB Agrar und Umwelt GmbH, Kiel

Auftraggeber: Servicios Analyticos AGROLAB Spain S.L

Architekt: hörter+trautmann+catania architects and associates

Leistungszeit: 2017 bis 2020

Leistung: Planung, Ausschreibung und Objektüberwachung, Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Kältetechnik, Raumlufttechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Mess-Steuer- und Regeltechnik

Die Servicios Analyticos AGROLAB Spain S.L. hat am bestehenden Standort in Burgos (Spanien) ein neues Analyselabor mit einer Nutzungsfläche von ca. 3.200 m² errichtet. Der Standort liegt im Norden Spaniens und es befindet sich bereits ein Labor von AGROLAB am Standort, welches jedoch aufgrund der Auslastung den Anforderungen nicht mehr gerecht wird. Dieses neue Labor verfügt über rund 150 Arbeitsplätze, welche für diverse Analyseproben genutzt werden können. Die ZWP Ingenieur-AG wurde mit der gesamten Planungsleistung sowie der übergeordneten Objektüberwachung im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung beauftragt. Die Vergabe erfolgte an einen Generalübernehmer.

 

Seitens der Gebäudetechnik sind alle Belange, welche für ein Analyselabor erforderlich sind, in dem Objekt vorgesehen. Neben diversen lüftungstechnischen Anlagen, teilweise mit Klimafunktion, sind unterschiedliche Raumtypen und unterschiedliche Raumkonditionierungsparameter zu berücksichtigen. Bei der Wahl der Anlagentechnik wurde darauf geachtet, dass alle Anlagen möglichst effizient betrieben werden können. So sind die Lüftungsanlagen mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet, die Kältemaschine verfügt über eine Freikühlfunktion, eine solarthermische Anlage unterstützt die Warmwasserbereitung und das gesamte Labor ist mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet.

Eine übergeordnete Regelungstechnik steuert und überwacht alle Anlagenfunktionen, sodass im Störfall eine schnelle Störungsbeseitigung sichergestellt ist, um den Laborbetrieb aufrecht zu erhalten.