Fraunhofer Institutszentrum, Dresden

Auftraggeber: Fraunhofer Gesellschaft, München

Architekt: HENN Architekten, München

Kosten TGA netto €: 42.000.000,00

Leistungszeit: 1999 bis 2002

Leistung: Planung und Objektüberwachung, Sanitär- und Heizungstechnik, Raumlufttechnik, Lichttechnik, Elektrotechnik, Fördertechnik Labor- und Medientechnik

Auf dem Gelände des Institutszentrum Dresden (IZD) der Fraunhofer Gesellschaft entstanden in den letzten 10 Jahren Neu- und Umbauten von Büro- und Laborgebäuden für die Institute Keramische Technologien und Sinterwerkstoffe (IKTS), Elektronenstrahl- und Plasmatechnik (FEP), Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) und Angewandte Materialforschung (IFAM). Die Neu- und Umbauten belegen eine BGF von 56.000 m² mit einem Anteil von 70 % an der Hauptnutzfläche. In den Gebäuden sind sowohl chemische und physikalische Standardlabore als auch Reinräume und Versuchstechnika untergebracht.

Fotos: ZWP Ingenieur-AG