I/D Cologne, Köln

Auftraggeber: Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG, Köln

Architekt: RKW Architektur +, Rhode Kellermann Wawrowsky GmbH, Düsseldorf

Leistungszeit: ab 2017

Leistung: Planung und Objektüberwachung Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Raumlufttechnik, Kältetechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Gebäudeleittechnik, Fördertechnik

An der Schanzenstraße in Köln entsteht der Gebäudekomplex „I/D Cologne“. Der gesamte Komplex verfügt über zwei siebengeschossige Büro- und Geschäftsgebäude mit einer Bruttogeschossfläche von ca. 45.000 m² sowie einer eingeschossigen Tiefgarage. 87 % der Bruttogeschossfläche sind als Mietfläche vorgesehen. Die Baukörper teilen sich auf zwei Baufelder auf. Auf dem Baufeld A1 entsteht ein „Lofthaus“, auf dem Baufeld A2 sehen die Planungen ein „Haus am Platz“ vor. In den Obergeschossen sind vorwiegend Büroraumlichkeiten angeordnet. Im Erdgeschoss entsteht außerdem auch ein Gastronomiebereich.

Die ZWP Ingenieur-AG ist mit den Planungsleistungen der Technischen Gebäudeausrüstung beauftragt. Bei den Planungen kommt die Arbeitsmethodik „BIM“ (Building Information Modeling) zum Einsatz.

Visualisierungen: © Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG / RKW Architektur +

Weitere Daten / Wissenswertes