Medice, Iserlohn

Auftraggeber: Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Iserlohn

Architekt: Molestina Architekten GmbH, Köln

Leistungszeit: 2016 bis 2018

Leistung: Planung Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Raumlufttechnik, Kältetechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Brandschutztechnik, Fördertechnik, Gebäudeleittechnik, Thermische Bauphysik

Für den Iserlohner Arzneimittelhersteller Medice entsteht derzeit ein neues Verwaltungsgebäude. Der Neubau, der bis 2018 fertiggestellt sein soll, wird als Anbau direkt neben dem bisherigen Hauptkomplex des Unternehmens realisiert. Das neue viergeschossige Verwaltungsgebäude wird auf 4.000 qm Bruttofläche rund 100 neue Büroarbeitsplätze zur Verfügung stellen, die sich vorwiegend in den Obergeschossen befinden werden. Im Erdgeschoss befindet sich neben dem Foyer auch ein großzügiger Konferenzbereich. Im 3. Obergeschoss wird der Vorstandsbereich der Geschäftsführung des Unternehmens einziehen.

Im Rahmen des Bauvorhabens war die ZWP Ingenieur-AG unter anderem mit den Leistungen der Bauphysik beauftragt. Der Wärmeschutznachweis wurde nach den Anforderungen der EnEV 2013 geführt. Das Erneuerbare Energien und Wärmegesetz (EEWärmeG) wird im Projekt über eine im Wesentlichen aus KWK stammende Nahwärmeversorgung erfüllt. Dazu wird der Effizienzhaus Standard kfw-70 realisiert. Neben dem Schallschutznachweis wurden für die Konferenz- und Besprechungsräume, für die genutzten Mittelzonen und für die typischen Büroräume die raumakustischen Eigenschaften geplant. Ziel war es die Räume hinsichtlich der Nachhallzeiten, der Schalldiffusitäten und der Reflexionen für die verschiedenen Nutzungen zu optimieren.

Visualisierung: © Molestina Architekten GmbH

Weitere Daten / Wissenswertes

Leistungen (Bauphysik):

  • Thermische Bauphysik
  • Wärmeschutznachweis
  • Bauakustik
  • Schallschutznachweis
  • Raumakustik